Willkommen

 

Wer wird Clubmeister 2018?

Die Clubmeisterschaften des Tennis-Club Kellinghusen finden in diesem Jahr vom 13. bis zum 19. August statt. Gespielt werden Einzel- und Doppelpaarungen. Die Auslosung findet am Freitag, den 10. August statt. Bis dahin bittet Sportwart André Nadolny um Anmeldung. Am Sonntag finden auf der Anlage in der Jacob-Fleischer-Straße die Finale statt. Zuschauer und Gäste sind herzlich willkommen.

 

60-plus-Turnier im TCK

Kellinghusen. „Ich küsse ihre Hand Madam“. Aus welchem Jahr stammt dieser deutsche Schlagertitel? So lautete eine Frage beim Quiz während des 60plus-Turniers im Tennis-Club Kellinghusen e. V.. Natürlich hieß die Antwort 1928. Richard Tauber verzauberte im Gründungsjahr des TC Kellinghusen die Musikfreunde mit diesem Titel. Und jetzt, im 90. Jahr des Bestehens des Tennisclubs, erklang seine Stimme über sieben Tennisplätze. Genau wie andere Lieder aus 90 Jahren deutscher Schlagerwelt. Turnierleiter und Ehrenvorsitzender Ulrich Lhotzky-Knebusch präsentierte aus jedem Jahr einen Hit während die Turnierteilnehmer um die gelbe Filzkugel kämpften.

Denn im Mittelpunkt stand natürlich Tennis – wie seit 90 Jahren. Beim 11. 60plus-Turnier hieß der Sieger Hugo van Laak. Platz 2 erkämpfte sich Karin Prieß und Platz 3 der Neuzugang bei den 60zigern Max Kaack. Gespielt wurde mit wechselnden Partnern. Während des Grillabends erklangen dann weitere deutsche Schlager. Angesichts der Wetterlage gehörten auch „Pack die Badehose ein“ (von 1951) und der unerfüllte Wunsch „Barfuß im Regen (1970) dazu.

Mit der Familie auf den Tennisplatz

Ein sensationelles Angebot bietet der Landessportverband in Zusammenarbeit mit dem Tennis-Club Kellinghusen an.

Ab 26. Mai 2018 findet an insgesamt zehn darauffolgenden Samstagen in der Zeit von 11 bis 12 Uhr die Aktion ‚Familien in Bewegung‘ statt. „Familie schlägt auf“, so heißt das vereinsinterne Motto im Tennisverein an der Jacob-Fleischer-Straße. „Familien, die noch keine Vereinsmitglieder sind, können für die zehn Einheiten fast kostenlos in den Sport mit der gelben Filzkugel reinschnuppern“, so TCK-Jugendwartin Silke Janssen, die auch Ansprechpartnerin bei Fragen (Tel. 0172-8898000 oder 04822-362350) ist. Gespielt wird auf den vereinseigenen Tennisplätzen.

Die Kriterien sind nicht wirklich streng: als Familien gelten Eltern, Kinder, Großeltern, Onkel, Tanten usw. Durchgeführt wird das jeweils einstündige Training vom Kellinghusener Trainer Hendrik Lichtfuss, der die DTB-A-Lizenz besitzt. Schläger und Bälle werden vom Club bei Bedarf gerne gestellt. Tennis stärkt nicht nur die körperliche Fitness. Auch die psychischen Fähigkeiten werden verbessert. Davon profitieren besonders die jungen Talente. Und es ist eine unheimlich gesellige Sportart, vor allem, wenn man altersgruppenübergreifend als Familie beginnt. Die gute Stimmung auch nach dem Spiel kann nach jedem Training in der vereinseigenen TCK-Gaststätte live getestet werden.

Der Unkostenbeitrag für die Aktion beträgt einmalig 20 Euro. „Nutzen Sie die Gelegenheit und melden sich schnell an“, sagt TCK-Schatzmeister Prieß. Anmeldungen nimmt der TCK bis 24.Mai 2018 per Abschnitt oder silke.janssen@me.com an.

 

Ehrungen 2018

für langjährige Mitgliedschaft wurden einige Mitglieder geehrt :

 Gunter Jessen ist für 60 Jahre im Verein geehrt worden

Gisela und Claus-Otto Daßau wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt

und auch Heiner Radünzel wurde für seine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Für 10 Jahre Mitarbeit im Vorstand als Sportwart wurde Andre Nadolny Geehrt.

 

v.l. Andre, Gunter, Gisela, Claus-Otto und Heiner
An alle Freunde des Tennissports und alle TCK'ler
Wir suchen gebrauchte Tennisschläger für Erwachsene und Tennisschuhe, auch für die Halle.
Es geht um die Kooperation mit dem Verein "Fakir" ( Tennis für Flüchtlinge).
Abgabe bitte im TCK-Vereinsheim.
vielen Dank